Logge dich in deinen Account ein

* Pflichtfelder

Einen Account erstellen
Hast du noch kein Konto? Erstellen
Jordan

Jordan Shop

Jordan Shop

Wenn es ein Schuh-Modell gibt, das Geschichte geschrieben hat, dann sind es die Air Jordan. Alles an ihnen, vom Basketballspieler, der zum Star wurde und ihnen den Namen gab, bis hin zur Originalität der Entwürfe von Tinker Hatfield, machen jede ihrer Silhouetten zu einem Mythos.

1984 ging Nike eine Partnerschaft mit einem jungen NBA-Spieler ein, der bald eine Ikone sein und die Idee des Feldmarketings ändern würde. Michael Jordan hatte seine eigene Schuhlinie, die ursprünglich durch den Swoosh repräsentiert wurde, der im Air Jordan 2 verschwand und später mit dem Design des Air Jordan 3 von Tinker Hatfield durch das Symbol „Jumpman“ ersetzt wurde. Jede Silhouette stellt einen entscheidenden Moment in seiner Karriere dar und übertrifft nacheinander sowohl die Innovation als auch das revolutionäre Design.

¿WARUM JORDAN SNEAKERS UND KLEIDUNG BEI FOOT DISTRICT KAUFEN?

Bei Foot District sind wir uns des Wertes der Jordans so bewusst, dass wir ihnen in unseren Läden einen besonderen Platz widmen wollten- der Jordan Room in unserem Foot District Store in Madrid und der Jordan Cube in unserem Foot District Store in Barcelona. Orte, an denen nicht nur die emblematischsten Modelle von Air Jordan ausgestellt sind, sondern wo wir auch die Geschichte jedes einzelnen erzählen. Wenn du nach einem Paar Jordans suchst, ist Foot District dein Ziel. Wenn du auch in die Jordan-Modekollektion verliebt bist, findest du in unseren Stores die besten T-Shirts, Sweatshirts und Hosen, sowie die wichtigsten Accessoires der Marke, wie Caps und Socken.

JORDAN. DER URSPRUNG DER SCHUHE, DIE IN DIE GESCHICHTE EINGEHEN WERDEN

Alles begann 1984, als ein Versprechen des Basketballs an die Chicago Bulls ging und zum Image von Nike wurde. Obwohl Michael Jordan zunächst etwas zögerte, weil er bei adidas unterschreiben wollte, entschied er sich schließlich für Nike, die unübersehbare Bedingungen anboten. Darunter die Kreation von Schuhen, die speziell für ihn entworfen wurden. Die Firma Swoosh hatte eine sehr engen Vertrag abgeschlossen, aber es gab auch Reserven, die das 3-Jahres-Ziel widerspiegelten, den Exklusivvertrag mit dem Spieler aufrechtzuerhalten. Auch einige Verkaufsziele. Nach kurzer Zeit waren diese Anforderungen nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Jordans Erfolg auf dem Platz war nicht aufzuhalten, ebenso wie der der Schuhe, die er trug. Das Einkommen des Franchise hat bis heute nicht aufgehört zu wachsen, wo jede Neuerscheinung, Neuauflage oder Kollaboration alle Blicke auf sich zieht.

VERBOTEN. DAS WAREN DIE ERSTEN MODELLE DER AIR JORDAN 1

Die ersten Schuhe des Franchise, die Air Jordan 1, hatten eine, von der NBA, verbotene Farbe, da sie nicht den aktuellen Vorschriften entsprachen, die nur weiße Turnschuhe erlaubten. Der Nachteil der Schuhe war, dass sie weiß, rot und schwarz waren. Eine Kombination von Farben, die die NBA nicht tolerieren wollte, und die Michael Jordan für jedes Mal eine Geldstrafe auferlegte, wenn er mit diesem Modell auf den Basketballplatz trat. Michael forderte den Organismus heraus und Nike, die die Auswirkungen all dessen auf die Medien kannte, war froh, jede verhängte Geldstrafe in Höhe von 5.000 US-Dollar zu zahlen. Wie erwartet verbreitete sich die Kontroverse wie ein Lauffeuer und bald wollten alle diese Jordan-Schuhe tragen. Eine beispiellose Werbekampagne, die für die Nachwelt in die Geschichte des Sportmarketings eingegangen ist.

DIE ENTWICKLUNG IM DESIGN DER AIR JORDAN

Die ersten Jordan, die Air Jordan 1, debütierten mit der Kontroverse über ihr Verbot. Die Air Jordan II kamen das Licht und ragten aufGrund ihrer Textur aus Eidechsenhaut heraus. Die Air Jordan III, vermutlich die Favoriten des Spielers, markierte einen Wendepunkt, da sie das erste halbhohe Modell waren und erstmalige den Jumpman präsentierten. Die Air Jordan IV waren die ersten, die weltweit vertrieben wurden. Die Jordan V, an deren Design auch Tinker Hatfield beteiligt war, nutzten die Kampfflugzeuge als Inspirationsquelle. Wenn wir bis zu den VIII springen, werden wir technische Verbesserungen feststellen, wie z. B. Verbesserungen des Grips und des Schubes des Schuhs. Die IX hat Veränderungen, um sie dem Baseball anzupassen. Die eleganten Air Jordan XI, die von Nike als bester Schuh in der Geschichte des Basketballs eingestuft wurden, führte das Lackleder in die Sportschuhe ein. Die Jordan XII sind bekannt als die Jordan Flu, da Michael sie bei einem historischen Spiel trug, bei dem er einen epischen Aufstieg leitete, obwohl er krank war. Und so geht es weiter, bis zu den Jordan XXX. Eine Lektion in Design, Innovation und Kreativität für die Welt der Schuhe.

JUMPMAN. EIN BILD, DASS ZUM LOGO DER MARKE JORDAN WURDE

Jumpman ist der Name, mit dem das Logo getauft wurde, das alle Jordans, ab den Air Jordan III, tragen. Die Gründe für diesen Namen liegen auf der Hand. Die Idee kam von einem Schnappschuss, der derzeit als geistiges Eigentum von Nike registriert ist und auf dem Michael Jordan in einem unglaublichen Sprung erscheint, fast in der Luft schwebend, wobei seine Beine ein V bilden und ein gestreckter Arm den Ball dem Korb nähert. Interessanterweise trägt er auf diesem Foto ein Paar Jordan 1, das einzige Modell in der Reihe, auf dem der Nike Swoosh gezeigt wird. Daher wird der Jumpman nur verwendet, um eine Marke mit eigener Identität und Persönlichkeit zu schaffen. Aber dieses Logo hätte ohne das Eingreifen von Tinker Hatfield nicht das Licht erblickt. Als 1988 der Vertrag zwischen Nike und Jordan auslief und der Spieler sich entschlossen hatte, seinen eigenen Weg zu gehen, schuf der Designer eine revolutionäre, halbhohe Silhouette aus Elefantenhaut, die alle Anforderungen von Michael erfüllte: die Air Jordan III. Außerdem es gab auch ein neues Element, das Jordan nicht ignorieren konnte und das ihn in seinen Bann zog: das Jumpman-Logo. Ein Manöver, das die Erneuerung des Vertrages zwischen beiden Kolossen zur Folge hatte und bis heute beständig ist.

Marken
Größe
Farbe
Preis
36

       

Artikel 1 von 36 von 199 Gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

       

DIE GRÖßTE AUSWAHL AN JORDAN KLEIDUNG IM ONLINE STORE VON FOOT DISTRICT

Foot District S.L. (+34) 987 795 210 [email protected]
FOOT DISTRICT BARCELONA
C/ Lleona 4 Barcelona, Barcelona 08002
(+34) 931 394 487
FOOT DISTRICT MADRID
C/ Valverde 35 Madrid, Madrid 28004
(+34) 918 213 888
Wir verwenden unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern, um unsere Dienste zu verbessern und dir durch die Analyse deiner Surfgewohnheiten, Werbung in Bezug auf deinen Vorlieben anzuzeigen. Wenn du weiter surfst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Du kannst hier die Einstellungen ändern oder weitere Informationen erhalten. Mehr Information...
x